Verantwortungsvolle Herstellung

herstellung_heroimage

FUNDMATE ist Fair Wear Mitglied

Seit Anfang 2018 sind wir Mitglied der Fair Wear Foundation, eine gemein­nützige Organisation, die sich für die Verbesserung der Arbeits­be­ding­ungen in der Bekleidungsindustrie einsetzt. Dabei wird unabhängig über­prüft, ob die Herstel­lungs­be­ding­ungen dem “Code of Labour Practices” für ver­antwortungs­volle Herstellung entsprechen.

Wir haben uns verpflichtet, die Arbeitsrichtlinien der Fair Wear Foundation in unseren Produktionsstätten umzusetzen. Diese Richtlinien basieren auf den Kernarbeitsnormen der internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und auf der Menschenrechtscharta der Vereinten Nationen (UN).

Mehr erfahren?

Logo_FairWear

FUNDMATE Produkte

Unsere Socken

Wir legen größten Wert auf die hohe Qualität unserer Socken, die angenehm zu tragen sind, lange halten und schadstofffrei produziert werden (Öko-Tex-Zertifizierung). Alle unsere Strumpfwaren haben verstärkte Belastungs­zonen und eine flache Spitze zur Vermeidung von Druckstellen.
Aktuell beziehen wir unsere Socken von drei Herstellern aus Asien, der Türkei und der EU. Regelmäßig besuchen wir unsere Produktionsstandorte und überprüfen die Arbeitsbedingungen und die Produktions­schritte. Mehr über unsere Herstellung erfahrt ihr in folgendem Video – werft einen Blick in die Socken-Produktion:

Unser Turnbeutel

Seit Jahren suchen wir nach einem Produkt, das wir komplett in der Werkstätte des Caritasverbands Freiburg e. V., in der Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Behinderungen arbeiten, fertigen können. Mit den coolen Beuteln, die von einer unserer Designerinnen entworfen wurden, haben wir nun das ideale Produkt gefunden – sie werden in der Schneiderei der Werkstätte von engagierten Mitarbeiter*innen genäht und anschließend verpackt.

herstellung_beutel

Unsere Grußkarten

Unsere Grußkartensets entwerfen wir auf Basis unserer Themen- und Umsetzungsvorschläge in Zusammenarbeit mit unserer Designerin. Gedruckt werden sie von der Druckerei schwarz auf weiss in Freiburg. Diese hat ihren Sitz in der Fabrik für Handwerk, Kultur und Ökologie e. V.
Der Verein engagiert sich im Umweltschutz, fördert möglichst klimaneutrales Handeln und achtet auf schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Mit einer eigenen Photovoltaikanlage und einem Blockheizkraftwerk wird etwa ein Drittel des Gesamtverbrauchs der Betriebe in der Fabrik produziert. Der restliche Strom wird ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen bezogen.

herstellung_karten

Unsere Naturseifen

Wir beziehen unsere handgemachten Seifen aus einer Manufaktur in Freiburg. Die von Naturseifen Freiburg hergestellten Seifen werden im traditionellen Kaltverfahren produziert. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass wertvolle Komponenten wie ätherische Öle, Kräuteraufgüsse und Ölauszüge nicht angegriffen werden.
Die Produktionsweise ist typisch handwerklich und benötigt diverse, gut vorbereitete Arbeitsvorgänge. Außerdem haben alle verwendeten pflanzlichen Öle Lebensmittelqualität, die ätherischen Öle kommen entweder aus biologischem Anbau oder der freien Natur. Die Kräuter, die in den Seifen verwendet werden, sind mit Sorgfalt ausgesucht und vervollständigen die Wirkungsweise der Seife.
Die Seifen enthalten keine synthetischen Konservierungs- oder Farbstoffe. Während des Verseifungsprozesses entsteht eine große Menge von natürlichem Glyzerin, das die Seifen im Kontakt mit Wasser cremig und feuchtigkeitsspendend macht. Die Echtheit und Einzigartigkeit des Arbeitsprozesses schafft eine Naturseife mit hohen reinigenden, schützenden und regenerierenden Eigenschaften.

herstellung_seifen

Unsere Geschirrtücher

Unsere schönen Geschirrtücher werden von dem traditionsreichen Familienunternehmen KRACHT aus Nordrhein-Westfalen hergestellt. Bereits seit 1810 werden dort hochwertigste Produkte produziert und verkauft. Die meisten Modelle sind aus Halbleinen, damit ist die Saugkraft besonders hoch und man hat lange Freude daran.
Unsere verschiedenen Geschirrtüchersets in unterschiedlichen Designs bestechen durch schöne Motive, die sich auch wunderbar als Geschenk eignen. Immer mehr Kund*innen nutzen die Tücher anstelle von “Geschenkpapier”, also zum Einwickeln eines kleinen Mitbringsels. Die Tücher werden in Russland und Deutschland hergestellt.

herstellung_geschirrtucher

Unsere Mützen

Unsere stylischen Mützen der Marke Stöhr vereinen schickes Design und handwerkliche Qualität. Sie werden ausschließlich in Deutschland hergestellt. Mit einem Wollanteil von mindestens 50 Prozent und dem weichen Fleeceband an der Innenseite ist ein angenehmes Tragegefühl garantiert!

herstellung_ron

Unsere Produktboxen & Upcycling

Neben einer verantwortungsvollen Herstellung ist uns auch ein nachhaltiger Umgang und der Mehrwert unserer Produkte wichtig! Daher sind unsere Produkte alle in schöne Boxen verpackt, die nicht nur stylisch aussehen, sondern auch nach dem Auspacken weiterverwendet werden können. Unser Geheim­tipp lautet: Upcycling – voll im Trend und nachhaltig noch dazu! Unter fundmate.com/upcycling findest du viele coole Ideen, wie du deiner Box ein zweites Leben schenken kannst!

upcycling_4

Die Zusammenarbeit mit Sozialwerkstätten

Ein Großteil unserer Produkte und unserer Musterboxen werden von Sozialwerkstätten aus Freiburg und Umgebung in die schönen Boxen verpackt. Hier stellen wir euch die Werkstätten vor.

Die Freiburger Hilfsgemeinschaft e. V. (FHG)

Seit über 40 Jahren unterstützt die FHG psychisch kranke Menschen und hilft ihnen, Isolation und Beschäftigungslosigkeit zu überwinden. Sie bietet Kontaktmöglichkeiten, einen Mittagstisch sowie regelmäßige Beschäftigung und einen Zuverdienst in der Tagesstätte.
Chronisch psychisch kranke Menschen haben dort die Möglichkeit, je nach Leistungsvermögen und Bedürfnis, zwischen einer Stunde und 15 Stunden wöchentlich einer Beschäftigung nachzugehen. Insgesamt nehmen bis zu 55 Personen mit unterschiedlichen Beschäftigungszeiten die Zuverdienstmöglichkeit in Anspruch.
Die Tagesstätte bietet psychisch kranken Menschen ein zusätzliches Einkommen, vor allem jedoch Selbstbestätigung, Sinnhaftigkeit, die Erfahrung und Erweiterung eigener Fähigkeiten sowie das Gefühl gebraucht zu werden und Verantwortung zu haben. Seit der Gründung von FUNDMATE 2013 arbeiten wir intensiv mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der FHG e. V. zusammen, die alle möglichen Produkte konfektionieren und einen Teil des Postversands übernehmen.

herstellung_wekstatten_1

Verband Freiburger Werkgemeinschaft und Caritas Werkstätte St. Georg

Die Wiedereingliederung ins Arbeitsleben ist bei Menschen mit psychischer Erkrankung oft ein großer Schritt – und ein besonders wichtiger. Die beiden Werkstätten der Freiburger Werkgemeinschaft für Menschen mit psychischer Erkrankungen bieten Möglichkeiten im Berufsbildungsbereich sowie in unterschiedlichen Arbeitsbereichen.
Auch außerhalb der Werkstätte gibt es Möglichkeiten, in Außenarbeitsplätzen bei IKEA oder der Villa Artis zu arbeiten. In der Merzhauser Hauptwerkstätte sind ca. 90 Menschen tätig, in der Emmendinger Außenstelle sind es etwa 60. Sie arbeiten in der Metallverarbeitung, Schneiderei, Druckerei, Montage, Konfektionierung und Verpackung. Die Freiburger Werkgemeinschaft arbeitet seit 2015 dauerhaft mit FUNDMATE zusammen und unterstützt beim Konfektionieren der Produkte.

herstellung_wekstatten_2

Klimaneutraler Versand

Durch den Versand von Paketen wie auch Briefen entstehen CO2-Emissionen. Diese können durch die Teilnahme an dem Projekt GOGREEN der Deutschen Post DHL Group mit Hilfe von international anerkannten Klimaschutzprojekten neutralisiert werden. So konnten wir im vergangenen Jahr (2019) insgesamt 6,46 t CO2 ausgleichen.

GoGreen Zertifikat - 2019