Vereine

Alles Wissenswerte rund um die Definition, Vereinsarten, Fördermöglichkeiten, Organe eines Vereins und vieles mehr.

mit-fundmate-im-verein-gemeinsam-spenden-sammeln

Vereine finanzieren mit FUNDMATE

Ihr möchtet ein neues Projekt finanzieren, die jährliche Vereinsfeier steht an oder ihr braucht neue Materialien? Dann füllt eure Vereinskasse ohne großen Aufwand und vor allem risikofrei mit einer FUNDMATE-Aktion.

Mit der Fundraising-Aktion von FUNDMATE sammelt ihr unkompliziert und ohne eigene Vorleistung über 1.000 € Spenden.

So funktioniert's

aktion-anmelden

FUNDMATE-Aktion
starten

Kostenloses Infopaket bestellen & erhalten, Gruppe informieren und Aktion online anmelden.

bestellungen-sammeln

Produkt-Bestellungen aufnehmen

Unterstützer:innen im Freundes- und Bekanntenkreis suchen und Bestellungen aufnehmen. Es können viele nachhaltige Produkte zur Unterstützung eures Projekts ausgewählt werden.

geld-einsammeln

Produkte verteilen
& Geld einsammeln

Die gelieferten Produktboxen an eure Unterstützer:innen verteilen und das Geld einsammeln. 

4 €* pro Box gehen direkt in eure Kasse! 

allgemeines_rezensionen

Erfahrungen mit FUNDMATE

4,9/5

Mehr Meinungen findest du auf Ekomi und Google.

<
"Super Produkte, tolle Verpackungen, mega freundliches FUNDMATE-Team, super schnelle Lieferungen, absolut zuverlässig, wir haben mit den Einnahmen ein Grafiti-Projekt mit Jugendlichen finanziert."
Elke
Bewertung auf Ekomi
"Eine super tolle Aktion, um Geld zu sammeln und gleichzeitig hochwertige Produkte zu bekommen. [...] Ein tolles Team steckt dahinter!!! SUPER. [...]"
Selina
Bewertung auf Ekomi
"Super Möglichkeit kleine Vereine etc beim Fundraising zu unterstützen! Dazu überzeugende Produkte und SUPER Kundenservice – immer erreichbar, sehr nett und mega hilfsbereit! DANKE"
Markus
Bewertung auf Google
"Die Aktion hat wieder viel Spaß gemacht, hat uns viele Spenden eingebracht und war einfach klasse. [...] Sehr weiterzuempfehlen."
TSG Bretzenheim
Bewertung auf Google
"Läuft wie immer hoch professionell. Super schneller Versand. Klasse Erreichbarkeit und schnelle Rückmeldung. Kann ich jedem Verein nur empfehlen. Ich brauche keine große Werbung für die Socken machen, da die Qualität überzeugt."
Tom
Bewertung auf Ekomi
>

Definition eines Vereins

Fragt man nach der Definition eines Vereins, muss zunächst zwischen den verschiedenen Vereinsarten unterschieden werden. 

Es gibt folgende Arten: 

  • eingetragener Verein (e. V.)
  • nicht eingetragener Verein (n. e. V.)
  • nicht rechtsfähiger Verein
  • wirtschaftlich rechtsfähiger Verein

Unabhängig von der Vereinsart macht es meist Sinn, eine Vereinskasse oder ein Vereinskonto zu führen, um so Gelder für einzelne Projekte oder administrative Aufgaben zur Verfügung zu haben.

Nicht rechtsfähige und nicht eingetragene Vereine

Nicht rechtsfähige und nicht eingetragene Vereine sind beide nicht im Vereinsregister gemeldet. Nicht eingetragene Vereine können für kurzfristige Zusammenschlüsse mehrer Personen mit einem gemeinsamen Ziel sinnvoll sein. 

Denn so spart man sich die Kosten für die Eintragung und den Aufwand einer Vereinsgründung, denn diese zieht einiges an Bürokratie nach sich. 

Aber Vorsicht: Bei nicht eingetragenen Vereinen haften die Personen des Vereins persönlich. Daher ist es zwar unkomplizierter, aber auch deutlich risikoreicher.  

Eingetragene Vereine

Eingetragene Vereine sind im Vereinsregister registriert und meist gemeinnützige Vereine. Seid ihr ein eingetragener Verein bedeutet dies, dass der Verein als juristische Person betrachtet wird. 

Das heißt: Der Verein hat Rechte und Pflichten zu erfüllen. Zudem haftet der Verein in der Regel nur mit seinem Vereinsvermögen und nicht die Mitglieder persönlich.

Ein eingetragener Verein verfolgt keine wirtschaftlichen Ziele und wird durch den Vorstand nach außen repräsentiert. 

Man spricht von einem Verein, wenn sich mindestens 7 Menschen oder juristische Personen auf Dauer zusammenschließen, um einen bestimmten Zweck zu erreichen. Diese Vereinigung muss auch dann bestehen bleiben, wenn Mitglieder ausscheiden oder wechseln.  

Gemeinnützigkeit

Um als gemeinnütziger Verein anerkannt zu werden, müsst ihr einen entsprechenden Antrag beim zuständigen Finanzamt stellen. 

Dies ist in den meisten Fällen – neben Eintragung im Vereinsregister, Gründungssitzung und Beglaubigung durch den Notar – ein Bestandteil der Vereinsgründung.

Als gemeinnützig werden Vereine dann eingestuft, wenn sie Ziele verfolgen, die der Allgemeinheit zugutekommen. Dafür halten sie ihren Vereinszweck schriftlich in der Satzung fest und erhalten so, nachdem die Satzung geprüft wurde, vom Finanzamt die Gemeinnützigkeit bescheinigt.

Fabelhaft: Gemeinnützige Vereine profitieren von Steuervorteilen und können Spendenquittungen ausstellen. Nicht eingetragene Vereine können davon nicht profitieren.  

Organe eines Vereins

Informiert euch hier über die wichtigsten Organe eines Vereins und ihre Aufgaben!

Vorstand

Das Vereinsrecht verpflichtet den Verein, einen Vorstand zu wählen. Dieser führt die Geschäfte und vertritt den Verein nach außen. In der Regel wird der Vorstand von der Mitgliederversammlung gewählt. 

Zum Vorstand gehören meistens ein:e Vorsitzende:r, Stellvertretende:r Vorsitzende:r und der:die Schatzmeister:in. Diese setzen sich regelmäßig zur Vorstandssitzung zusammen und treffen dort wichtige Entscheidungen zu Vorhaben und Fortbestand des Vereins. 

Zusätzlich sind sie verantwortlich für die Einhaltung des Vereinszwecks und die Gemeinnützigkeit des Vereins.

Der Vorstand wird üblicherweise je nach Satzung auf 1 oder 2 Jahre gewählt.

Mitgliederversammlung

Neben der Wahl des Vorstands ist vorgeschrieben, dass ein gemeinnütziger Verein regelmäßige Mitgliederversammlungen abhalten muss. Diese findet häufig jährlich statt und wird auch Haupt- oder Vollversammlung genannt. 

Pflicht ist, eine Mitgliederversammlung mindestens einmal im Jahr abzuhalten und dort Kassen- und Tätigkeitsbericht vorzulegen, den Vorstand zu entlasten und alle administrative Belange des Vereins zu klären. 

Zusätzlich ist dies auch der Raum für die Entwicklung von Ideen und neuen Projekten, es wird über die Fortführung des Vereins und seine weiteren Tätigkeiten abgestimmt.

Digital: Ist dies in der Vereinssatzung erlaubt, kann die MItgliederversammlung auch online abgehalten werden.  

Schatzmeister:in

Der:die Schatzmeister:in kümmert sich um die finanziellen Belange eines gemeinnützigen Vereins. Er:sie verwaltet die Mitgliedsbeiträge und ist verantwortlich für die Vereinskasse oder die Mannschaftskasse

Die meisten Vereine besitzen ein Vereinskonto – auch hier hat der:die Schatzmeister:in die Verantwortung und kümmert sich um die Kontoführung.

Um einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben zu geben, legt er:sie regelmäßig einen Kassenbericht vor. Dieser muss für alle verständlich sein und alle in dem Jahr getätigten Einnahmen und Ausgaben des Vereins beinhalten.

Dies bildet auch die Grundlage für die Steuererklärung eines Vereins, bei der eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung (kurz: EÜR) sowie ein Tätigkeitsbericht abgegeben werden muss. Auch hierfür ist der:die Schatzmeister:in verantwortlich.

Finanzierungsmöglichkeiten für Vereine

Auch wenn Vereine gemeinnützig sind, reichen die Mitgliedsbeiträge zur alleinigen Finanzierung meistens nicht aus. 

Damit eure Vereinsarbeit vor keinen Finanzierungsproblemen steht, findet ihr bei uns 4 Ideen, wie ihr eure Vereinskasse füllen könnt.  

Spendensammeln
im Verein

Indem ihr Spenden sammelt, füllt ihr relativ einfach eure Vereins­kasse. Worauf ihr dabei als Verein achten müsst, wer Spenden sammeln darf, wie Spenden­quittungen aussehen und wie es einfach und erfolgreich gelingt, erfahrt ihr in unserem Beitrag zum Spenden­sammeln für Vereine.

Sponsoring
für Vereine

Wie ihr Sponsoring in Form von Geld- oder Sachspenden als Verein erfolgreich umsetzt, wie eine Sponsoring­mappe erstellt wird und worauf ihr bei der Suche nach Sponsoren achten solltet, haben wir für euch in einer ausführlichen Infoseite zu erfolgreichem Sponsoring für Vereine zusammengefasst.

Fördermittel & Fördergelder

Auch wenn es aufwendig ist, lohnt sich eine richtige Dritt­mittel­akquise für Vereine in den allermeisten Fällen. Damit eure Chancen auf erfolgreiche Förderanträge und mehr Projekt­gelder steigen, findet ihr hier alles Wissenswerte zu Fördermitteln & Fördergeldern für Vereine.

Finanzierung durch
einen Förderverein

Ein Förderverein dient dazu, die gemeinnützige Vereinsarbeit der aktiven Mitglieder finanziell zu unterstützen. Wie ein Förderverein funktioniert und wie ihr diesen als Finanzierungsmöglichkeit ganz einfach nutzen könnt, erfahrt ihr auf unserer Seite zu Fördervereinen.

* Die 4 € pro Box sind eine Spendenempfehlung. Der tatsächliche Betrag liegt im Schnitt sogar höher, denn viele Unterstützer:innen spenden gerne mehr.