Klassenausflug

Alles rund um die Organisation und die 5 besten Ideen für euren Klassenausflug!

Klassenausflug: Fluch oder Segen?

Der Klassenausflug und eine gut geplante Exkursion benötigen zwar eine längere Unterrichtsvorbereitung als eine normal durchgeführte Unterrichtseinheit, neben der didaktischen Vorteile stärken Klassenausflüge allerdings auch das Miteinander und den Klassenzusammenhalt. 

Des Weiteren bietet eine Exkursion der Klassengemeinschaft die Möglichkeit, sich in einem anderen Umfeld außerhalb der Schule kennen zu lernen. Ist in einer Unterrichtsklasse die Gruppendynamik sehr schlecht und hinderlich bei der Umsetzung des Lehrplans, bieten sich spezielle Schulausflüge zur Teambildung an. 

Auch gegen Mobbing in der Schule kann ein Klassenausflug helfen. Ansonsten steht bei einem Klassenausflug sicherlich die praktische und unterhaltsame Vermittlung der Unterrichtsinhalte außerhalb des Klassenzimmers im Vordergrund. Damit der Klassenausflug ein voller Erfolg wird, sind einige Punkte bei der Vor- und Nachbereitung einer Exkursion zu beachten.

Klassenausflug organisieren

Den Klassenausflug organisieren nimmt Zeit in Anspruch. Daher lohnt es sich frühzeitig zu beginnen, um zum Beispiel nach günstigen Klassenfahrt Anbietern zu schauen. Eine Exkursion und ein Schulausflug sollte mit der Schule und den Eltern im Rahmen eines Elternabends besprochen werden. 

Zudem lohnt es sich einen Exkursionsplan zu erstellen. Dieser sollte sowohl die organisatorischen Eckpfeiler beinhalten, als auch die inhaltlichen und methodischen Ziele des Klassenausflugs definieren.  

Häufig überschreitet der Ausflug eine Unterrichtseinheit, daher ist neben Information der Schule auch eine Absprache mit Kolleg:innen wichtig. Auch Kolleg:inenn, die an diesem Tag der Exkursion nicht die Klasse unterrichten, ansonsten aber wichtige Kernfächer lehren, können informiert werden, um etwaige Kollisionen mit dem Lernen für wichtige Klassenarbeiten zu vermeiden.

Klassenausflug finanzieren mit FUNDMATE

Exkursionen und Schulausflüge benötigen gerade für Eintrittsgelder und ähnliches oft ein bestimmtes Budget. Aber, wer kennt's nicht – in der Klassenkasse herrscht wieder einmal Ebbe! Mit einer FUNDMATE Aktion ist's denkbar einfach, kostenlos und risikofrei die Klassenkasse aufzubessern!

So funktioniert's

aktion-anmelden

FUNDMATE-Aktion
starten

Kostenloses Infopaket bestellen & erhalten, Gruppe informieren und Aktion online anmelden.


bestellungen-sammeln

Produkt-Bestellungen aufnehmen

Unterstützer:innen im Freundes- und Bekanntenkreis suchen und Bestellungen aufnehmen. Es können viele nachhaltige Produkte zur Unterstützung eures Projekts ausgewählt werden.

geld-einsammeln

Produkte verteilen
& Geld einsammeln

Die gelieferten Produktboxen an eure Unterstützer:innen verteilen und das Geld einsammeln. 

4 €* pro Box gehen direkt in eure Kasse! 

allgemeines_rezensionen

Erfahrungen mit FUNDMATE

4,9/5

Mehr Meinungen findest du auf Ekomi und Google.

<
"Wir haben über 1.000 € für unsere Klassenkasse mit diesem tollen Projekt verdient. [...] Ich als Klassenlehrerin bin froh, dass ich diese Aktion mit meiner Klasse gemacht habe und bis jetzt habe ich sehr viele positive Rückmeldungen bezüglich der Produkte bekommen. [...]"
Alexandra
Bewertung auf Ekomi
"Haben die Aktion schon sehr oft gemacht, sowohl mit der Klasse als auch im Verein. [...] Sehr schöne Produkte, schnelle Lieferung und sehr gute Kommunikation. [...]"
Susanne
Bewertung auf Ekomi
"Eine super tolle Aktion, um Geld zu sammeln und gleichzeitig hochwertige Produkte zu bekommen. [...] Ein tolles Team steckt dahinter!!! SUPER. [...]"
Selina
Bewertung auf Ekomi
"Mit der Abwicklung, dem Service, der Qualität und dem netten Kontakt bin ich voll zufrieden und werde sicher wieder eine Aktion mit unserer Schulklasse starten. Habe nur gute Erfahrungen gemacht [...]."
Andrea
Bewertung auf Ekomi
"Vielen Dank für die super unkomplizierte, schnelle und korrekte Abwicklung unserer Bestellung!!! Wir sind total begeistert und konnten einen tollen Gewinn für das Schullandheim unserer Klasse erzielen! Und die Produkte sind einfach toll!!!"
Tanja
Bewertung auf Ekomi
>

Klassenausflug Kosten

Wenn die Eckpfeiler der Exkursion stehen, lohnt es sich, früh die Klassenausflug Kosten zu kalkulieren. Bei einer frühen Planung können Zuschüsse von der Schule, dem Förderverein Schule oder dem Regierungspräsidium beantragt werden. Das Einsammeln der Kosten von der Klasse sollte vor der Exkursion geschehen. Diese Aufgabe kann auch von einem vertrauenswürdigem Schüler Klassensprecher erledigt werden.

Einverständniserklärung Klassenausflug

Damit Lehrer:innen für alle Eventualitäten abgesichert sind, ist eine Einverständniserklärung der Eltern für den Klassenausflug unbedingt notwendig. Darin sollten die Eltern über das Ziel des Ausflugs, die anfallenden Kosten sowie eventuell benötigte Ausrüstung (Wanderschuhe, Schwimmkleidung, Sportsachen etc.) informiert werden.

Im übrigen bietet es sich an, aufwändigere Klassenausflüge im Rahmen eines Elternabends mit Eltern und Lehrer:inen zu besprechen. So haben Eltern die Gelegenheit, Rückfragen zu stellen, wenn trotz des Elternbriefs noch Unklarheiten bestehen.

Wichtig: Wenn sich minderjährige Schüler:innen während des Wandertags allein oder in Kleingruppen frei bewegen dürfen, ist dafür eine Extraerlaubnis der Eltern notwendig! Dafür sollte der Elternbrief einen abtrennbaren Teil beinhalten, der von den Eltern unterschrieben und im Unterricht wieder eingesammelt wird.    

Aufsichtspflicht Klassenausflug

Für jede schulische Exkursion sind mindestens 2 Begleitpersonen vorgeschrieben. In der Regel kann diese Rolle von einem:einer Kolleg:in erfüllt werden, der:die die Klasse am Exkursionstag ebenfalls unterrichtet. 

Überlegungen zur Aufsichtpflicht beim Klassenausflug sollten – besonders bei jüngeren Jahrgängen – auf jeden Fall zu der Planung gehören. Kann die Aufsichtspflicht bei der gewählten Art von Ausflug erfüllt werden? Ist eine weitere Begleitperson hilfreich? Lieber eine Lehrperson mehr mitnehmen als eine zu wenig. 

Klassenausflug – Ideen nach Fächern

Klassenausflüge können sich thematisch natürlich auch an einem Fach orientieren und dementsprechend gestaltet werden – wir haben hier ein paar Ideen für euch!

Klassenausflug Deutsch

Der Lehrplan im Fach Deutsch sieht zu einem nicht unwesentlichen Teil die Auseinandersetzung mit literarischen vor, sprich Romanen, Dramen, Gedichten etc.

Aufgrund der komplexeren und oftmals ungewohnten Sprache finden viele Schüler:innen oft nur schwer einen Zugang zu literarischen Texten. Ein Theaterstück oder eine Verfilmung der zu behandelten Lektüre kann hier Abhilfe schaffen!

Klassenausflug Musik

Eine Exkursion in Musik? Ideen für einen Klassenausflug in Musik gibt es bestimmt zuhauf. Ob Oper, Operette, Musical oder Konzert, es findet sich meist eine Veranstaltung, welche zum Genre oder der Epoche des Lehrplans passt. Doch wieso sollte man als Lehrkraft Aufwand in die Organisation eines Klassenausflugs in Musik investieren? Aus dem einfachen Grund: Die meisten Schüler:innen waren vermutlich noch nie in einer Oper und würden ohne Musikunterricht nie die Erfahrung machen.

Klassenausflug Englisch

In kaum einem Fach gibt es so viele Anwendungsbeispiele wie in Englisch. Dennoch beschränkt sich Englischunterricht häufig auf das Schulbuch. Ob englisches Theaterstück oder einfach ein selbst organisiertes englisches Picknick; Möglichkeiten, die Schüler:innen außerhalb der Schule für die englische Sprache zu begeistern, gibt es genügend. 

Klassenausflug Biologie

Natur ist überall. Besonders in jüngeren Stufen ist ein Wandertag in der freien Natur eine interessante und interaktive Art, Biologie zu unterrichten. Was finden sich für Bäume im Wald? Wie ist ein Tier durch seine Umgebung und seinen Körperbau an die Natur angepasst? Besonders in Biologie ergibt es Sinn, das Erlernte durch Exkursionsberichte aufzuarbeiten.

Klassenausflug Geschichte

In Geschichte bieten sich natürlich in erster Linie Museen für eine Exkursion an. Informiert euch auf jeden Fall über die angebotenen Führungen. Der Museumsbesuch und eine eventuelle Führung sollten Interesse und Wissen der Schüler:innen vertiefen. Geschichte findet sich jedoch nicht nur in Museen.

Die meisten deutschen Städte stecken voller Geschichte und historischen Spuren. Besucht doch eine Stadtführung  in einer geschichtsträchtigen Stadt oder führt eure Schüler:innen selbst zu historischen Gebäuden oder Plätzen in ihrer Stadt.

Klassenausflug – Ideen für einen Tag

Viele Exkursionen benötigen mehr Zeit als ein oder zwei Unterrichtsstunden, sodass ein Programm für den gesamten Tag des Klassenausflugs anbietet – wir haben ein euch die besten 5 Ideen für euren nächsten Klassenausflug zusammengestellt:

Escape-Room

Rätselspaß und Nervenkitzel – was will man mehr? Nur wenn ihr zusammenarbeitet, findet ihr die Lösung und damit den Weg zurück in die Freiheit. Escape-Rooms gibt es mittlerweile in nahezu jeder größeren Stadt, mit verschiedenen thematischen Ausgestaltungen und Schwierigkeitsgraden. 

Planetarium

Planetarien sind unterhaltsam und lehrreich zugleich! Jede Vorstellung hat für gewöhnlich einen inhaltlichen Schwerpunkt aus dem Themenkomplex Weltraum und befördert euch mittels 3D-Kino-Technologie je nachdem ins Herz unserer Milchstraße, auf den Mars oder ins Zentrum eines schwarzen Lochs.

Kanu-Tour

Für einen Wandertag oder Schulausflug im Sommer bietet sich wenig besser an als eine Kanu-Tour! Zum Einstieg oder für jüngere Schüler:innen könnt ihr zum nächstgelegenen See fahren, erfahrenere Kanut:innen wagen sich an einer Tour den Fluss hinab. Eins sollte jedoch in jedem Fall gewährleistet sein, alle Beteiligten müssen sicher schwimmen können! Außerdem wichtig: Sonnencreme und Lunchpaket nicht vergessen.

Hochseilgarten

Die eigenen Grenzen erfahren und gemeinsam Ängste zu überwinden, dazu eignet sich ein Schulausflug in den Hochseilgarten. Obendrein gibt’s noch eine gute Portion Nervenkitzel – anspruchsvollere Kurse finden durchaus in bis zu 15 Meter Höhe statt! Nahezu alle Gärten bieten jedoch Kurse mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden an, sodass sowohl Einsteiger:innen als auch Kletterprofis auf ihre Kosten kommen.

Technikmuseum

Habt ihr schon mal ein U-Boot von innen gesehen? Oder in einem 100 Jahre alten Propellerflugzeug gesessen? Man muss kein Nerd sein, um im Technikmuseum Spaß zu haben. Für alle jedoch, die ein stärkeres Interesse an Motoren, Maschinen und co. haben, sind die Technikmuseen in Speyer und Sinsheim die allererste Adresse für den nächsten Schulausflug!

*  Die 4 € pro Box sind eine Spendenempfehlung. Der tatsächliche Betrag liegt im Schnitt sogar höher, denn viele Unterstützer:innen spenden gerne mehr.