Eure Abifahrt - So frei wart ihr noch nie

Abifahrt 2020 – Positiv bleiben 

Da hat uns das Weltgeschehen ganz schön einen Strich durch die Rechnung gemacht: eine Pandemie hält alle in Atem und Reisen ist erst einmal nicht mehr angesagt. Auch die geplante Abifahrt im Jahr 2020 kommt deshalb nicht mehr in Frage. Wie wäre es, stattdessen das erste Jahrgangstreffen ein bisschen schicker zu gestalten und vielleicht ein Wochenende zusammen wegzufahren? Auf diese Art könnt ihr euch trotzdem auf eine gute Zeit zusammen freuen und müsst nicht auf eine gemeinsame Fahrt verzichten. 

Abifahrt 2021 – früh buchen lohnt sich

Bei vielen Anbietern für Abireisen bekommt ihr als Frühbucher noch bis zum Winter attraktive Angebote mit dicken Rabatten auf die Abifahrt in 2021. Deshalb lohnt es sich, wenn ihr euch frühzeitig mit eurem Jahrgang oder eurem Abi-Komitee ein Reiseziel und ein Datum aussucht, um möglichst bald ein passendes Angebot zu finden, mit dem alle zufrieden sind - zum Sonderpreis, versteht sich. 


Die Abifahrt organisieren - so bringt ihr alle unter einen Hut

Um euch die Planung nicht unnötig schwer zu machen, gründet ihr am besten als Erstes ein eigenes Komitee, das sich nur mit der Organisation und Planung eurer Abschlussfahrt beschäftigt.

Wichtig ist, dass alle in der Stufe über das Reiseziel abstimmen. Dafür könnt ihr bei einer Klassenbesprechung einfach Vorschläge in den Raum werfen, die erstmal auf der Tafel oder einem Blatt Papier festgehalten werden, und über die ihr anschließend diskutiert. Anschließend kann das Komitee weitere Informationen über die besten Vorschläge suchen und sie zur Abstimmung präsentieren.

Ist einmal entschieden, wohin ihr gerne fahren möchtet und wer alles mitkommt, dann wird es Zeit, die Abireise verbindlich zu buchen. Setzt euch eine absolute Schmerzgrenze in der Budgetplanung, damit die beste Zeit eures Lebens nicht die Abikasse sprengt, und sammelt das Geld schon im Voraus von euren Stufenkolleginnen und -kollegen ein, dann könnt ihr stressfrei Flüge, Hotels oder Busfahrten bezahlen.


Eure Abifahrt finanzieren – zum Beispiel mit FUNDMATE

Abireisen kosten meistens eine ganze Stange Geld. Über verschiedene Rabatt-Aktionen und Spezialangebote von führenden Anbietern lässt sich oftmals viel Geld sparen. 

Doch selbst mit diesen Rabatten ist die Abschlussfahrt nicht immer günstig. FUNDMATE hat sich eine tolle Lösung für euch ausgedacht - so könnt ihr ganz unkompliziert Fundraising für eure Abschlussfahrt betreiben.

Das geht ganz einfach, indem ihr als Gruppe in eurem Freundes- und Bekanntenkreis Bestellungen aus unserem Produktsortiment sammelt. Wir unterstützen euch bei der Organisation von Anfang bis Ende - und pro bestellter Produktbox wandern am Ende vier Euro direkt in eure Abikasse. Könnte was für euch sein? Bestellt euch gerne kostenlos und unverbindlich unser Infopaket!


Abifahrt Tipps - Das dürft ihr nicht vergessen 

DER PERSONALAUSWEIS / REISEPASS

Informiert euch rechtzeitig, ob das Land, in welches ihr reisen wollt, Mitglied der EU oder des Schengener-Abkommens ist bzw. ob ein Personalausweis für die Einreise ausreicht oder ob ihr einen Reisepass oder ein Visum benötigt. Von der Beantragung bis zur Ausstellung eines Reisepasses können bis zu 6 Wochen vergehen.

(AUSLANDS-) KRANKENVERSICHERUNG

Informiert euch bei eurer Krankenkasse, ob ihr im Ausland versichert seid. Oft ist dies von Land zu Land und von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich. Ihr solltet zudem sicherstellen, dass rechtlich geklärt ist, ob ihr gegebenenfalls ohne Auslandsversicherung mit auf die Abireise gehen dürft. Möglicherweise verstößt das nämlich gegen die Schulordnung oder die Richtlinien einiger Reiseveranstalter.

HOTEL ODER HOSTEL?

Hostels und Jugendherbergen werden häufig von Reisenden genutzt, die nicht mehr als ein paar Tage bleiben. Die Ausstattung ist oft einfacher als in einem Hotel, dafür sind Hostels günstiger und ihr werdet einen Haufen Leute aus allen möglichen Ländern kennenlernen. Bettbezüge und Handtücher müsst ihr hier eventuell selbst mitbringen, vergesst nicht, euch zu informieren.

Anders als in einem Hostel wird in einem Hotel keine Selbstverpflegung erwartet. Mindestens das Frühstück ist meist im Preis inbegriffen, genau wie der Zimmerservice. Handtücher und Co. müsst ihr nicht selbst mitbringen.

Überlegt euch am besten vorher, wer mit wem in einem Zimmer sein möchte - sonst gibt es vor Ort unnötige Verzögerungen, bevor endlich alle in den Pool springen können!

Ich packe meinen Koffer: Die Abifahrt Packliste

Ist alles geplant, gebucht und in trockenen Tüchern, dann müsst ihr nur noch euren Koffer packen. Aber was muss da eigentlich rein? 

Hier eine kleine Liste mit Dingen, die ihr auf jeden Fall brauchen werdet:

✔ Reiserücktrittsversicherung für jeden Einzelnen

✔ (Auslands-) Krankenversicherung

✔ Personalausweis, Reisepass oder Visum

✔ Bustickets, Flugtickets o.Ä.

✔ Buchungsnachweis

✔ Bargeld in der Währung des Landes, EC-Karte

✔ Adapter für die Steckdose

✔ Benötigte Medikamente

✔ Handy, Ladekabel, Kamera

✔ ggf. Uhr, Taschenlampe, Regenschirm

✔ Genügend und sinnvolle Klamotten für die Abireise (Wird es kalt? Gehen wir baden? Wird es regnen? Brauche ich festes Schuhwerk? ...)

✔ Zahnbürste, Zahnpasta, Shampoo, Duschgel und alles was dazu gehört!

✔ ggf. Handtücher, Schlafsack

✔ Snacks für die Anreise

Abifahrt Angebote - Planung vom Profi

Falls im Klausurenstress keine Zeit für eure Planung bleibt: es gibt eine Vielzahl an professionellen Reiseveranstaltern, die sich auf Abireisen spezialisiert haben. Sie bieten eine umfangreiche Beratung und ihr könnt euch sicher sein, dass an alles gedacht wurde, selbst wenn der Bus stehen bleibt oder das Hotel überbucht ist. Weiterer Bonus: Euer Reiseveranstalter hat natürlich Insider-Tipps für die besten Partys und angesagtesten Clubs für euch!

Auch, wenn ihr Interesse an Wandertouren oder Sightseeing habt, wird euer Veranstalter euch unterstützen. Die Anbieter stimmen die Planung vollständig auf eure Bedürfnisse ab und keiner ist gezwungen, irgendwohin mitzugehen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass ihr die entstehenden Kosten gut kalkulieren könnt, denn ein seriöser Reiseveranstalter sollte euch einen Kostenvoranschlag machen.


Was sind die besten Abifahrt Ziele?

Ob Party-Mekka oder gemütlicher Badeort, bei den Zielen für die Abireise erwartet euch eine riesige Auswahl. Ihr müsst euch eigentlich nur noch entscheiden, wie ihr euch eure Abschlussfahrt vorstellt: Soll es lieber ein entspannter Urlaub am Strand in einer ruhigen Stadt werden oder wollt ihr den Partytrip eures Lebens haben? 

Entscheidungshilfe nötig? Wir zeigen euch die beliebtesten Ziele für eine unvergessliche Abschlussfahrt.


Abifahrt Korfu - Ab auf die Insel

Korfu ist wegen seiner Badestrände zu Recht eine der beliebtesten Inseln Griechenlands. Gerade dann, wenn ihr vielleicht keine Lust auf die klassische eskalative Party am Ballermann habt, ist die Fahrt nach Griechenland genau das richtige für eure Abistufe. Bei einer Abireise nach Korfu könnt ihr die Seele baumeln lassen und Erholung ist garantiert!

Abifahrt Spanien - Fiesta in der Sonne

Spanien ist nach wie vor das Reiseland Nummer Eins für eine Abschlussfahrt. Neben der klassischen Abifahrt nach Mallorca oder nach Lloret de Mar gibt es in Spanien noch andere Ziele für die Abireise, an denen ihr ganz einfach die Nacht zum Tag machen könnt!

Um die Planung zu erleichtern, ist es sinnvoll ein Abifahrt-Komitee zu gründen, welches sich nur mit der Organisation und Planung eurer Abifahrt beschäftigt.

Wichtig ist, dass alle über das Reiseziel abstimmen und nicht einfach das Abifahrt-Komitee selbst bestimmt, wohin es gehen soll. Ist einmal entschieden, wohin es gehen soll und wer mitfährt, dann wird es Zeit die Abschlussfahrt verbindlich zu buchen.

Abifahrt Calella - Fast Barcelona

Nicht weit von Barcelona entfernt, um genau zu sein: 56 Kilometer, liegt die spanische Stadt Calella an der katalanischen Costa del Maresme. Calella ist bekannt als Partyort und wird jährlich von Feierwütigen aus der ganzen Welt aufgesucht, um richtig abzugehen.

Zur Erholung vom abendlichen Abrocken in den Clubs könnt ihr tagsüber die Seele am Strand baumeln lassen oder kulturelle Ausflüge in benachbarte Städte wie Barcelona oder Girona unternehmen. Wenn ihr eure Abifahrt nach Calella macht, bringt ihr also garantiert alle unter einen Hut.

Abifahrt Lloret de Mar: Feiern, tanzen, abgehen

Lloret de Mar, das Partymekka Spaniens, ist für die Feierwütigen unter euch wie geschaffen! Die Abifahrt nach Lloret wird euch mit Sicherheit in Erinnerung bleiben: Zahlreiche Clubs und Bars erwarten euch, damit ihr die Nacht zum Tag machen könnt. Gerade in der Hauptsaison wimmelt es hier nur so von feierbegeisterten Jugendlichen, die sich bis spät in die Nacht auf Llorets Straßen herumtreiben. Euer Aufenthalt in Lloret de Mar wird alles andere als ruhig verlaufen, denn der Partyort ist auch für seine zahlreichen Sport- und Freizeitangebote bekannt: hier kommt keine Langeweile auf!

Abifahrt Mallorca - Der Klassiker

Die Abifahrt nach Mallorca gehört zu den klassischen Abschlussfahrten. Genießt am Strand einen Cocktail in der Sonne und lasst es am Abend in den weltbekannten Clubs am Ballermann und L’Arenal so richtig krachen. Falls ihr es etwas ruhiger und entspannter wollt, könnt ihr auch eine Katamarantour unternehmen und in abgelegenen Buchten relaxen. Auch Palma, die Hauptstadt von Mallorca, ist einen Besuch wert.

Abifahrt Kroatien - Vielfalt am Strand

Kroatien ist inzwischen eines der beliebtesten Urlaubsländer – nicht nur wegen der günstigen Preise vor Ort. Eine Abifahrt nach Kroatien bietet die perfekte Mischung aus Strand- und Partyurlaub. Die Geschichtsfreaks unter euch können in der Zwischenzeit Gladiatorenarenen besichtigen oder auf den Spuren Winnetous wandeln: hier kommen alle auf ihre Kosten.

Das Ibiza von Kroatien: Abifahrt Novalja

Nicht umsonst wird das Städtchen Novalja auch das Ibiza von Kroatien genannt. Hier gibt es viele Partys, die schon nachmittags starten. Die Hauptreisezeit für eine Abireise nach Novalja ist zwischen Ende Mai und Anfang September.

Während dieser Zeit könnt ihr in den zahlreichen Clubs der Stadt weltbekannte DJs wie Calvin Harris oder Tiesto erleben. Da die kroatische Stadt als Ziel einer Abschlussfahrt noch nicht so bekannt ist, habt ihr hier noch die Chance, neue Geheimtipps zu entdecken. 

Abifahrt Amsterdam - Ein ganz besonderer Städtetrip

Amsterdam mit seinen Grachten gilt als Venedig Nordeuropas. Die beeindruckende Stadt bietet nicht nur Sehenswürdigkeiten und Geschichte, sie verfügt außerdem über geniale Clubs und ein spannendes Nachtleben. Ein Abstecher zur Heineken Brauerei ist Pflicht, die weltbekannten Coffee Shops wollte sicher jeder von euch schon einmal ausprobieren: auf geht’s zur Fahrt nach Amsterdam!

Abifahrt Shirts: Zeigt, was ihr feiert!

Auf der gemeinsamen Fahrt könnt ihr noch einmal euer Gruppengefühl feiern, bevor sich alle an verschiedene Orte verstreuen. Deshalb, nicht vergessen: zu eurer Abschlussfahrt gehören natürlich extra bedruckte Shirts mit dem Motto eurer Fahrt drauf! Lasst euch was einfallen, um am Zielort unverwechselbar zu sein - so einzigartig wie eure Abireise!