Eure Abifahrt

Finanziert eure Abiturreise risikofrei mit FUNDMATE!

abifahrt-mit-fundmate

Abifahrt finanzieren mit FUNDMATE

Ihr wollt eine richtig coole Abireise organisieren, aber euch fehlt noch das Geld, um euch eure Traum-Abifahrt zu finanzieren? 

Dann macht doch eine Fundraising-Aktion mit FUNDMATE

Mit FUNDMATE könnt ihr einfach und risikofrei Geld für eure Abireise sammeln. Das macht nicht nur riesen Spaß, sondern bringt euch im Schnitt etwa 1.000 € für eure Abikasse.  

So funktioniert's

aktion-anmelden

FUNDMATE-Aktion
starten

Kostenloses Infopaket bestellen & erhalten, Gruppe informieren und Aktion online anmelden.  

bestellungen-sammeln

Produkt-Bestellungen aufnehmen

Unterstützer:innen im Freundes- und Bekanntenkreis suchen und Bestellungen aufnehmen. Es können viele nachhaltige Produkte zur Unterstützung eures Projekts ausgewählt werden.

geld-einsammeln

Produkte verteilen
& Geld einsammeln

Die gelieferten Produktboxen an eure Unterstützer:innen verteilen und das Geld einsammeln. 

4 € pro Box gehen direkt in eure Kasse!

allgemeines_rezensionen

Erfahrungen mit FUNDMATE

4,9/5

Mehr Meinungen findest du auf Ekomi und Google.

<
"Mein Jahrgang und ich sind sehr zufrieden mit der Fundmateaktion und ihrem Ergebnis. Erst recht jetzt wegen Corona eine super einfache und total schöne Sache, um die Jahrgangskasse zu füllen! [...]"
Lara
Bewertung auf Ekomi
"Super Organisation. Leicht und unkompliziert. Eine große Hilfe vorallem zu Coronazeiten, um noch Geld für die Abikasse zu verdienen. Das Personal ist super freundlich, hilfsbereit, offen und immer zur Stelle wenn man Fragen hat."
Pius
Bewertung auf Ekomi
„[...] Fundmate, ein überragendes Konzept in Sachen Nachhaltigkeit und sozialem Engagement, modernem Marketing und coolem Social Media."
Tanja
Bewertung auf Ekomi
"Eine einfache Möglichkeit die Abikasse aufzufrischen. Das Unternehmen blieb stets mit mir in Kontakt und war immer für Fragen offen und erreichbar. [...]"
Saskia
Bewertung auf Ekomi
"Die Aktion von Fundmate ist großartig. Sie bieten hochwertige Produkte zu sehr fairen Preisen an und man kann auf diese Weise sehr einfach tolle Spenden für die eigenen Projekte sammeln. [...]"
Luca
Bewertung auf Ekomi
>

6 coole Ziele für eure Abiturreise

Ihr wollt eure Abizeit wohlverdient ausklingen lassen und mit eurer Stufe nach den Prüfungen in der Sonne entspannen – wisst aber noch nicht, wo’s hingehen soll? 

Überlegt euch zunächst, auf was ihr Lust habt: Chillen am Strand, Party all night long, oder doch lieber ein bisschen Kultur und Sightseeing? 

Damit euch die Entscheidung leichter fällt, stellen wir euch hier die 6 angesagtesten Ziele für eure Abifahrt vor.  

abifahrt-nach-novalja-in-kroatien

Abifahrt nach Novalja, Kroatien

Die perfekte Mischung aus Strand und Party bietet euch eine Abireise nach Novalja, einer kroatischen Stadt direkt am Meer. 

Hier könnt ihr bereits nachmittags in verschiedenen Clubs abgehen und euch den Abistress von den Schultern tanzen. 

Ist die Party vorbei, könnt ihr am Strand chillen oder im naheliegenden Krka Nationalpark durch Schluchten und Wasserfälle wandern.

Erlebnisfaktoren: Clubs, Party, Strand, Festivals
Beste Reisezeit: Juni – August
Wetter:  Ø 25°C
Reisekosten:  abireisen.de (399 €), Maxtours (251 €), AbiTours (228 €)  

abifahrt-auf-die-insel-korfu-in-griechenland

Abifahrt nach Korfu, Griechenland

Korfu ist eine der beliebtesten Inseln Griechenlands und nicht nur wegen der traumhaften Badestrände ein schönes Ziel für eure Abiturreise. 

Euch erwarten türkisblaue Buchten, weißer Strand, traditionelle Tavernen, Clubs und Beachbars. 

Wenn ihr Lust habt auf eine entspannte Abireise mit verschiedenen Programmpunkten, ist Korfu das richtige Reiseziel: Hier könnt ihr feiern UND die Seele baumeln lassen.

Erlebnisfaktoren: Strand, Natur, Party, Entspannung
Beste Reisezeit: Mai – September
Wetter:  Ø 25°C
Reisekosten:  abireisen.de (679 €)

abifahrt-und-kite-surfen-am-goldstrand-in-bulgarien

Abifahrt zum Goldstrand, Bulgarien

Der Goldstrand in Bulgarien ist DIE Partyadresse schlechthin und ein beliebtes Reiseziel für Abifahrten. 

Ihr wollt tanzen und so richtig abfeiern? Dann kommt ihr hier auf eure Kosten: Bei einer Abiturreise an den Goldstrand erwarten euch wilde Clubnächte und open air Beachpartys.

Und zurecht heißt der Ort, wie er heißt: Gesäumt von goldenem Sand könnt ihr euch in die Wellen stürzen oder mit einem kalten Getränk am Strand entspannen.

Erlebnisfaktoren: Party, Clubs, Bars, Strand
Beste Reisezeit: Juni – September
Wetter:  Ø 26°C
Reisekosten:  abireisen.de (499 €), Maxtours (408 €), AbiTours (364 €)

abifahrt-nach-calella-in-spanien

Abifahrt nach Calella, Spanien

An der schönen katalanischen Costa del Maresme liegt die spanische Stadt Calella. Auch dieser Ort verspricht partyreiche Nächte, denn Clubs gibt es viele – genauso wie Sand am Meer. 

Ihr wollt neben dem Feiern auch noch etwas anderes erleben? Dann stehen euch verschiedene Ausflüge in benachbarte Städte wie Barcelona oder Girona zur Auswahl. 

Wenn ihr eure Abifahrt nach Calella macht, bringt ihr also garantiert alles unter einen Hut.

Erlebnisfaktoren: Party, Clubs, Strand, Ausflüge
Beste Reisezeit: Juni – September
Wetter:  Ø 25°C
Reisekosten:  abireisen.de (399 €), Maxtours (329 €), AbiTours (219 €)

abifahrt-nach-lloret-in-spanien

Abifahrt nach Lloret de Mar, Spanien

Lloret de Mar ist quasi das Partymekka Spaniens. Eure Abifahrt nach Lloret wird alles andere als ruhig verlaufen: 

Ob Schaumpartys, Festivals oder einfach ein Cocktail am Strand – hier ist für jede:n etwas dabei. 

In zahlreichen Bars und Clubs könnt ihr tanzen, was das Zeug hält. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Sport- und Freizeitangeboten.

Erlebnisfaktoren: Clubs, Bars, Party, Strand
Beste Reisezeit: Juni – September
Wetter:  Ø 25°C
Reisekosten:  abireisen.de (399 €), Maxtours (272 €), AbiTours (257 €)

abifahrt-auf-die-insel-mallorca-in-spanien

Abifahrt nach Mallorca, Spanien

Die Abifahrt nach Mallorca gehört zu den klassischen Abschlussfahrten. Und auch hier gibt es einiges zu entdecken: 

Tagsüber könnt ihr mit einem Eis am Strand entspannen oder eine Katamarantour unternehmen und in abgelegenen Buchten relaxen. 

Abends könnt ihr es dann in den Clubs am Ballermann und L’Arenal so richtig krachen lassen. 

Und ein kleiner Ausflugstipp für zwischendurch: Auch Palma, die Hauptstadt von Mallorca, ist einen Besuch wert.

Erlebnisfaktoren: Strand, Party, Clubs, Ausflüge
Beste Reisezeit: Mai – September
Wetter:  Ø 26°C
Reisekosten:  Maxtours (488 €), AbiTours (436 €)  

4 Abireise Anbieter im Vergleich 

Eine Abifahrt bringt einiges an Planung, Kalkulation und Organisationsaufwand mit sich. 

Wenn ihr keine Lust darauf habt, alles auf eigene Faust zu planen, bucht eure Abiturreise einfach über einen professionellen Reiseveranstalter. Sie unterstützen euch dabei, eure Abifahrt zu organisieren.

Die Reiseanbieter sind spezialisiert auf Abifahrten und haben neben tollen Angeboten auch gute Tipps für die besten Sightseeing-Spots oder die angesagtesten Clubs. 

Wir stellen euch 4 Abiturreise-Anbieter genauer vor:

Abireisen.de

Abireisen.de gehört zum Reiseveranstalter ruf Jugendreisen und ist spezialisiert auf Abifahrten. 

Neben tollen Programmpunkten haben sie auch top ausgebildete Reiseleiter:innen, die euch alles Organisatorische abnehmen und die besten Insidertipps kennen. 

Mit dem Rundum-sorglos-Paket müsst ihr euch (fast) um nichts kümmern, denn An- und Abreise, Unterkunft, Verpflegung und Unterhaltung gibt es immer im Preis inklusive. 

Wenn ihr eine Abifahrt mit abireisen.de macht, kommt ihr in ruf eigenen Hotels oder Apartments unter. 

  • Ø Bewertung: 4,8 / 5
  • auch für kleine Gruppen bis 9 Personen oder ab 10 Personen
  • persönliche Beratung von Planung bis Durchführung
  • einzelne Rechnung für jede:n einzelne:n
  • Geld-zurück-Garantie: kostenfreie Stornierung bis 31 Tage vor Abreise
  • Flexibilität: Reiseziel oder Unterkunft bis 31 Tage vor Reisebeginn umbuchbar
  • automatischer Abschluss von Insolvenzschutz 

AbiTours und Maxtours

AbiTours und Maxtours gehören beide zur young unlimited Reisen GmbH und bieten auf ihren Websites die größte Auswahl an Abireisen an. 

Sie sind bekannt für super günstige Abiturfahrten und bringen euch garantiert zu den top Reisezielen, wo euch ein umfangreiches (Party-)Programm erwartet.

  • Ø Bewertung: 2,8 / 5 (Abitours); 3,7 / 5 (Maxtours)
  • Reisen ab 16
  • Hauptbucherschutz bei allen Abireisen
  • keine Sammelüberweisung
  • kostenlose Stornierung von bis zu 20% der Gruppe
  • kostenlose Umbuchung des Reiseziels und des Reisemittels (bis 31.12.), sowie des Hotels (bis 31.03.) möglich

Animus Travel

Animus Travel bieten individuelle Abiturreisen an und haben sich im Vergleich zu den anderen Anbietern auf vier Reiseziele spezialisiert. 

Dafür habt ihr eine riesen Auswahl an Hotels, Clubs und Programmpunkten. 

Beispielsweise könnt ihr mit eurer gesamten Abistufe ein Drohnen-Shooting am Strand machen. Damit ihr garantiert die besten Partys findet, werdet ihr von erfahrenen Animus Party Guides begleitet.

  • Ø Bewertung: 4,4 / 5
  • Best Price Garantie
  • Preise nur auf Anfrage 
  • 100% Sicherheit beim Reisen
  • vielseitiges Leistungspaket bei jeder Abifahrt inklusive

Tipp: Holt euch vorab unverbindlich Preise bei den verschiedenen Anbietern ein und prüft, welche Leistungen inbegriffen sind. So könnt ihr das Preis-Leistungs-Verhältnis der verschiedenen Angebote vergleichen und euch den Anbieter aussuchen, der euch die beste Abireise anbietet. 

Abifahrt organisieren & planen

Bevor ihr wohlverdient am Strand liegt und euch die Sonne auf den Bauch scheinen lasst, steht die Planung eurer Abiturreise an. 

Wir erklären euch in 5 Schritten, was ihr beim Planen und Organisieren eurer Abifahrt alles beachten müsst.

Abikomitee gründen

Damit die Planung und Organisation eurer Abifahrt rechtzeitig und unkompliziert abläuft, ist es sinnvoll, ein kleines Orga-Team zu bilden. 

Dieses Abifahrt-Komitee kümmert sich um folgende Aufgaben rund um die Abireise:

  • Vorauswahl und Abstimmung des Reiseziels
  • Recherche und Einholen von Angeboten und Preisen
  • Kostenplanung und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Buchung der Reise
  • Organisation rund um die Abiturreise

Noch mehr Wissenswertes rund ums Abi-Komitee haben wir euch hier zusammengestellt:

Angebote einholen

Überlegt euch, wo eure Abiturreise hingehen soll. Wenn ihr unschlüssig seid: Entdeckt in unserer Liste die beliebtesten Reiseziele und eine Auswahl an Reiseanbietern.

Plant, zu welchem Zeitpunkt und wie lange ihr verreisen möchtet und holt euch anschließend Angebote von verschiedenen Reiseveranstaltern für eure Abifahrt ein.

Fragt unbedingt nach, welche Leistungen im Preis inbegriffen sind. Ein seriöser Reiseanbieter macht euch vorab eine Kostenkalkulation, sodass ihr bereits im Voraus wisst, welche Kosten auf euch zukommen und welche Leistungen inklusive sind.

Tipp: Beachtet beim Reisezeitraum unbedingt eure Prüfungstermine und den Termin für euren Abiball!

Angebote vergleichen

Habt ihr alle Angebote vorliegen, wird’s spannend: Nun lohnt es sich, die Angebote im Abifahrt-Komitee gründlich zu vergleichen.

Sucht heraus, welche Leistungen ihr bei welchem Angebot für welchen Preis bekommt: Sind einzelne Programmpunkte wie Partyangebote, Verpflegung, Transfer, etc. im Preis inbegriffen oder müssen diese Leistungen vor Ort zusätzlich dazu gebucht werden?

Vergleicht auch, welche Zusatzleistungen es gibt: Beinhaltet das Angebot die Möglichkeit, dass jede:r einzeln bezahlt oder müsst ihr eine Sammelüberweisung machen? Wie sind die Stornierungsbedingungen und ist im Angebot eine Reiseversicherung dabei?

Je mehr Leute mitreden, desto schwieriger wird eine Entscheidung. Daher solltet ihr eine Vorauswahl aus den Angeboten treffen: Einigt euch im Abifahrt-Komitee auf 1 bis 2 Reiseziele und stellt diese in eurer Stufe zur Abstimmung. 

Tipp: Setzt eurer Stufe eine Deadline, bis wann sie sich verbindlich für die Abifahrt bei euch rückgemeldet haben sollen. Dann könnt ihr eure Abireise buchen!

Abifahrt buchen 

Sobald ihr wisst, wie viele Leute aus eurer Stufe mit auf die Abireise fahren und wo genau es hingehen soll, könnt ihr eure Abifahrt buchen. 

Das macht ihr am besten direkt über euren Abifahrt-Anbieter – das Reiseteam kann euch beim Buchen noch hilfreiche Tipps oder Rabatte geben und weiß auf jede Frage eine Antwort.

Denkt bei der Buchung auch an wichtige Dokumente wie Einverständniserklärungen der Eltern von Minderjährigen, Reisepass beziehungsweise Personalausweis und Versicherungen.

Ihr könnt zum Beispiel eine zusätzliche Reiseversicherung abschließen, die euch im Falle eines Reiserücktritts oder Reiseabbruchs absichert. 

Informiert euch zudem bei eurer Krankenkasse, ob ihr im Ausland versichert seid. Oft ist dies von Land zu Land und von Krankenkasse zu Krankenkasse unterschiedlich.

Tipp: Informiert euch rechtzeitig, ob das Land, in welches ihr reisen wollt, Mitglied der EU ist bzw. ob ein Personalausweis für die Einreise ausreicht oder ob ihr einen Reisepass oder ein Visum benötigt. Von der Beantragung bis zur Ausstellung eines Reisepasses können bis zu 6 Wochen vergehen.

Weitere Organisation

Die Buchung ist eingetütet, die Tickets gedruckt – nun seid ihr nur noch einen Katzensprung vom Strand entfernt. Damit eure Abiturreise rundum spannend wird, überlegt euch vorab bereits einzelne Programmpunkte:

  • Welche sehenswerten Spots oder coolen sportlichen Angebote gibt es, z. B. surfen, Yoga oder in eine nahegelegene Bucht segeln? Welche Partys finden statt?
  • Wo gibt es in der Umgebung ein schönes Ausflugsziel, wie beispielsweise einen Nationalpark mit Wasserfällen oder eine schöne Stadt in der Nähe?

Alles gecheckt? Programm steht? Na dann kann’s ja losgehen! Und Kofferpacken nicht vergessen: Wir haben zum Abschluss noch eine ultimative Abifahrt-Packliste für euch, damit ihr nichts vergesst und eure Abireise einfach traumhaft schön wird!