Abitur­vorbereitung

Bestens vorbereitet in die Abiturprüfungen starten!

abiturientin-bei-der-abiturvorbereitung

4 Tipps für deine Abiturvorbereitung

Die vielen verschiedenen Themen für die Abiturprüfung können erstmal ganz schön einschüchternd erscheinen. Aber genau wie beim Marathon oder anderen großen Aufgaben heißt es bei der Vorbereitung aufs Abitur: Kleine Schritte bringen dich ans Ziel.

Mit diesen 4 Tipps meisterst du deine Abivorbereitung mit links!

  1. Erstelle einen Zeitplan
  2. Schreib dir einen Lernplan
  3. Setz dir Ziele
  4. So lernst du richtig

Erstelle einen Zeitplan

Natürlich ist es verlockend, das Lernen fürs Abi ein bisschen zu vertagen, deine Zeit zu genießen und erst wenige Wochen vor deinen Prüfungsterminen richtig loszulegen. Aber Vorsicht: Die Menge an Stoff ist groß!

Um den ganzen Lernstress kurz vor den Abitur Prüfungen zu vermeiden, solltest du rechtzeitig mit der Abivorbereitung beginnen.

Erstelle dir daher einen Zeitplan: Nimm dir etwa 6 Monate im Vorfeld deiner Abiprüfungen Zeit, um ganz gelassen und systematisch deinen Lernstoff zu wiederholen. So kannst du dir deine Lernzeit perfekt einplanen:  

abiturvorbereitung-zeitstrahl

Schreib dir einen Lernplan

Den Überblick über den Stoff zu bewahren, ist bei einer langen Lernphase unheimlich wichtig. Der Trick dabei: Verfasse eine Liste aller prüfungsrelevanten Themen und bastel dir daraus deinen optimalen Lernplan. 

Mit einem Lernplan weißt du genau, wann und wie lange du dich mit einem Thema beschäftigst und kannst zwischendurch auch mal einen Tag frei nehmen. 

Wenn dir ein Thema unerwartet schwer fällt, hast du noch genug Zeit, um darauf zu reagieren und es zu vertiefen. So kannst du dir bei jedem Fach sicher sein, dass du alles abgedeckt hast!

Tipp: Plane in deinem Lernplan genug Puffer und Pausen ein. So hast du die Möglichkeit, Aufgaben kurzfristig zu schieben und dir einen Tag frei zu nehmen, ohne dass du sofort ein schlechtes Gewissen bekommst.

Setz dir Ziele

Formuliere dir ganz konkrete Lernziele, teile sie in kleinere Teilziele auf und leite daraus Aufgaben ab. Diese sind dann so einfach machbar, dass du schnell die ersten Erledigt-Häkchen setzen kannst. Und das motiviert! 

Je genauer deine Zielformulierungen sind, desto besser weißt du, welche Lerninhalte täglich anstehen. So musst du keine Zeit mit Planen oder Orientieren verbringen, sondern weißt konkret, wann was zu tun ist.  

So lernst du richtig

Es gibt verschiedene Wege, wie du dir den Lernstoff einprägen kannst: Manche schreiben Zusammenfassungen und tragen Lernkärtchen mit sich herum, andere gestalten bunte Lernplakate, hören Podcasts beim Joggen oder gucken Lernvideos. 

Das Zauberwort dabei heißt: Wiederholung. Das menschliche Gehirn ist evolutionär bedingt sehr effizient. Je öfter du dich mit einem Thema beschäftigst, desto relevanter wird es für deine grauen Zellen und desto besser kannst du es dir merken. 

Mit diesen drei Lernstrategien wirst du deine Abithemen garantiert bald im Schlaf können:

  • Organisiere deinen Lernstoff: Strukturiere ihn, markiere Schlüsselwörter und teile ihn thematisch logisch auf.
  • Erkenne die Zusammenhänge: Stelle Analogien zu deinem Vorwissen her, denke dir Beispiele aus und stelle dir selbst Fragen zum Lerninhalt.
  • Wiederhole dein Wissen: Lies dir deine Zusammenfassungen immer wieder durch, präge sie dir ein und lerne wichtige Sätze vielleicht sogar auswendig.  

Wenn du noch mehr darüber wissen möchtest, wie man richtig lernt, wird dir dieses Video weiterhelfen:

Abiturvorbereitungs­kurs Anbieter

Wenn du die Lernplanung gerne jemand anderem überlassen würdest, bist du goldrichtig bei Vorbereitungskursen! Die gibt es für fast jedes Fach und jedes Thema. 

Diese drei Kursanbieter haben sich auf Abivorbereitungskurse spezialisiert:

Studyhelp

Bei Studyhelp bekommst du für jede Lernlücke den passenden Korken: von Intensivkursen bis zu gezielter Nachhilfe. Die Kurse finden vor Ort, aber auch online in Live-Webinaren statt. Zudem sind sie immer auf die aktuellen Abi-Themen ausgelegt. Wenn du dich nicht auf Kurstermine festlegen möchtest, kannst du dir bei Studyhelp auch spezielle Lernhefte bestellen.

Studienkreis

Studienkreis bietet Nachhilfe für alle Klassenstufen an und hat spezielle Abiturvorbereitungskurse zu verschiedenen Fächern im Angebot. Fürs langfristige Lernen bietet Studienkreis eine wöchentliche Abivorbereitung zum Festpreis an, die dich über Wochen begleiten kann. Zudem gibt es auch 5- bzw. 7-tägige Intensivkurse mit Kursbuch und Online Support.

Abiturma

Abiturma ist spezialisiert auf Mathe-Crashkurse. Sie finden sowohl vor Ort als auch online statt. Sie dauern etwa 5 Tage und werden von professionellen Mathematiker:innen geleitet. Besonders ist hier, dass es eine Geld-Zurück-Garantie gibt. Sollte dir der Kurs nicht gefallen, kannst du bis zum Ende des zweiten Kurstags abbrechen und bekommst die Gebühr zurück. 

Abi finanzieren mit FUNDMATE 

Ihr braucht noch Geld für euer Abitur? Mit FUNDMATE könnt ihr Abiball, Abishirts und Abizeitung ganz einfach finanzieren. 

Schließt euch als Team zusammen und macht eine FUNDMATE-Aktion. Im Schnitt sammelt ihr 1.000 € Spenden – ganz einfach und ohne Risiko!   

aktion-anmelden

FUNDMATE-Aktion
starten

Kostenloses Infopaket bestellen & erhalten, Gruppe informieren und Aktion online anmelden.  

bestellungen-sammeln

Produkt-Bestellungen aufnehmen

Unterstützer:innen im Freundes- und Bekanntenkreis suchen und Bestellungen aufnehmen. Es können viele nachhaltige Produkte zur Unterstützung eures Projekts ausgewählt werden.

geld-einsammeln

Produkte verteilen
& Geld einsammeln

Die gelieferten Produktboxen an eure Unterstützer:innen verteilen und das Geld einsammeln. 

4 € pro Box gehen direkt in eure Kasse!

allgemeines_rezensionen

Erfahrungen mit FUNDMATE

4,9/5

Mehr Meinungen findest du auf Ekomi und Google.

<
"Mein Jahrgang und ich sind sehr zufrieden mit der Fundmateaktion und ihrem Ergebnis. Erst recht jetzt wegen Corona eine super einfache und total schöne Sache, um die Jahrgangskasse zu füllen! [...]"
Lara
Bewertung auf Ekomi
"[...] Trotz der Corona-Pandemie gab es eine schnelle und unkomplizierte Lieferung und Kommunikation. Insgesamt mit einer Gruppe von 50 Schüler*innen mehr als 1500€ eingenommen 🎉 wir machen gerne nochmal mit."
Leonie
Bewertung auf Ekomi
"Das Konzept von Fundmate ist genial. Und die Ausführung noch genialer! Bei uns hat alles reibungslos funktioniert und sobald man Fragen hatte, war die telefonische Auskunft super freundlich und hilfsbereit. [...]"
Christian
Bewertung auf Ekomi
"Die Fundraising-Aktion lief sehr reibungslos ab. Top Service. Kompetente Leute und immer (über-)pünktlich!"
Alexandra
Bewertung auf Ekomi
"Die Aktion von Fundmate ist großartig. Sie bieten hochwertige Produkte zu sehr fairen Preisen an und man kann auf diese Weise sehr einfach tolle Spenden für die eigenen Projekte sammeln. [...]"
Luca
Bewertung auf Ekomi
>

Wissenswertes rund ums Abitur 

Eure Prüfungsvorbereitung aufs Abitur besteht natürlich nicht nur aus Lernplänen, Wiederholung, Karteikärtchen und Intensivkursen. Auch die schönen Dinge gehören dazu – wie etwa eure eigene Abizeitung, die Abifahrt oder der Abiball. 

Hier findest du alles Wissenswerte zu den Highlights rund um dein Abi:  

fundmate-abiball

Abiball

Wie läuft der Abend genau ab, welche Deko passt am besten und was müsst ihr bei der Orga beachten? Hier warten unsere besten Tipps für euren Abiball!

fundmate-abschlusspullis

Abschlusspullis

Abipullis sind ein must-have in der Abizeit. Erfahrt hier, welche Gestaltungsmöglichkeiten ihr habt und wo ihr die Abishirts bedrucken lassen könnt.

fundmate-abifahrt

Abifahrt 

Ihr wollt eine grandiose Abifahrt machen? Packlisten, Check­listen und wie man als ganze Stufe das ultimative Reiseziel bestimmt – alles zu eurer Abireise gibt’s hier!

fundmate-abizeitung

Abizeitung

Welche Inhalte kommen in die Abizeitung, wer kümmert sich ums Layout und wie finanziert ihr das alles? Hier findet ihr die besten Tipps und Ideen für euer Abibuch.

Mathe Abiturvorbereitung

Im Fach Mathematik wirst du weniger Merkblätter brauchen, als einfach Übung. Sobald du die Grundregeln deiner Schwerpunktthemen durchblickt hast, geht es nur um das praktische Anwenden mit immer neuen Beispielaufgaben!

Am Besten kaufst du dir die “Roten Hefte” vom Stark-Verlag mit Übungsklausuren aus dem Abitur der letzten Jahre und rechnest diese sukzessive durch. 

Falls du grundsätzliche Fragen hast, findest du auf Youtube viele coole Erklärvideos, wie zum Beispiel dieses hier.

Englisch Abiturvorbereitung

Das Abitur in einer Fremdsprache abzulegen braucht eine extra Prise Vorbereitung: Denn du musst dich nicht nur inhaltlich auskennen, sondern auch die Sprache an sich beherrschen! 

Um deinen Wortschatz zu erweitern, kannst du dir deine Lieblingsfilme auf Englisch ansehen oder englische Podcasts hören. Lies dir zudem englische Literatur durch, um Redewendungen und Grammatik zu verinnerlichen! 

In diesem Video bekommst du noch mehr Infos zu deinem Englisch-Abi! 

Deutsch Abiturvorbereitung

Beim Deutsch-Abi geht es nicht nur um Grammatik und Rechtschreibung! Vor allem solltest du dich in der Literatur und ihren Erscheinungsformen auskennen

Verschaffe dir einen Überblick zu den verschiedenen Textformen (z. B. Lyrik und Gedichte, Essays, Tragödie) und zu deren Bearbeitung (z. B. Gedichtinterpretationen, Erörterungen, Textanalyse). 

Die Stilmittel, die die Textformen ausmachen, solltest du genauso kennen wie die wichtigsten Schriftsteller:innen und Literaturepochen!

Mehr zu den Epochen der deutschen Literatur findest du in diesem Video.